HomeInformation

Was ist neu in 1.3.4

Unterstützung für Mindjet MindManager® 8

Pocket Mindmap unterstützt nun auch die neuen Funktionalitäten des Mindjet MindManager ® 8 im Projektmanagement.

Abhängigkeiten

Mit Hilfe von speziellen Referenztypen können nun auch kleinere Projekte mit Pocket Mindmap geplant werden. Die Anfangs- und End-Daten der Aufgaben, die mit solchen Referenzen verbunden sind, werden von Pocket Mindmap automatisch berechnet.

MPX-Export

Pocket Mindmap unterstützt nun auch das MPX-Format für den Export zu Microsoft Project.

Aufrollen von Aufgabeninformationen

Diese Funktion war bisher als Statusvererbung bekannt. Neben der Umbenennung ist sie in dieser Version noch verbessert worden.

Einfache Aufgaben

Einfache Aufgaben haben keinen Fortschritt, sondern nur den Status offen oder erledigt; das bedeutet, daß sie mit einem Klick abgehakt werden können.

Unterstützung für alternative PIM-Programme

Pocket Mindmap unterstützt nun die folgenden alternative PIM-Applikationen zum Anzeigen von Aufgaben- oder Kontakt-Informationen:

·         Agenda Fusion

·         Pocket Informant

Textfenster in der Gliederungsansicht

In der Gliederungsansicht kann nun die Größe des Textfensters geändert werden, indem man den Bereich zwischen den beiden Elementen nach oben oder unten verschiebt.

Email an Ressourcen senden

Über das Kontext-Menü des Ressourcen-Symbols kann nun recht einfach eine E-Mail an einzelne, einige oder alle zugeordneten Ressourcen (vorausgesetzt, sie haben eine E-Mail-Adresse) versendet werden.

Kontaktinformationen anzeigen

Wenn eine Ressource aus der Kontaktverwaltung importiert wurde, können nun die Kontaktdetails über ein Kontextmenü angezeigt werden.

Symbolbilder skalieren (Nur für Geräte mit hoher Auflösung)

Auf Geräten mit hoher Auflösung (VGA oder WVGA) sind die normalen Symbole sehr klein. Mit Hilfe dieser Option werden nun die Symbolbilder vergrößert dargestellt und auch die Verbindungslinien verstärkt.

Gradienten im Zweighintergrund

Auf Geräten mit Windows Mobile 2003 und höher kann der Zweighintergrund nun auch mit einem Gradienten dargestellt werden. Zusätzlich sind nun auch Umrandungen mit abgerundeten Ecken möglich.

Unterstützung des G-Sensor im HTC Touch HD

Pocket Mindmap kann nun die Bildschirmorientierung auf dem HTC Touch HD mit Hilfe des G-Sensors automatisch anpassen.

Anmerkung: Möglicherweise funktioniert das auch auf anderen Geräten, es ist aber nur mit dem HTC Touch HD getestet worden.

Behobene Fehler

·         Die Standard-Filterdefinitionen unter Mehrere Hinzufügen war falsch.

·         In der englischen und japanischen Version von Pocket Mindmap waren einige Dialoge in Deutsch.

·         Fehler im Zusammenhang mit der Funktion "Zweig allein stehend" des Mindjet MindManager® 7 behoben.

·         Das Aufgabensymbol bei Zweigen, die als Map angelegt wurden, war nicht sichtbar.

·         Manchmal wurde die Priorität numerisch angezeigt, obwohl die entsprechende Option nicht gesetzt war.

·         Problem mit Referenzen beim Bearbeiten von Mindjet MindManager®  Mindmaps behoben.

·         Einige Probleme beim Löschen von Zweigen in der Gliederungs- und Aufgabenansicht behoben

·         Probleme mit dem Map-Filter und dem Kategorienfilter in der Aufgabenliste behoben.

Die neue Version finden Sie im Download-Bereich.

 
This document in English.
 
PermaLink: PMM.News134